Ausbildung

SONY DSCSeit 1996 bildet die medicoreha Welsink Akademie in der Physiotherapie und seit 2003 auch in der Ergotherapie aus. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Rehabilitationseinrichtungen bereiten wir die Fachschülerinnen und -schülern auf die sich rasch verändernden und flexibilisierten Anforderungen im Gesundheitswesen vor. Da diese Anforderungen neben einer hohen Fachkompetenz vor allem auch soziale und kommunikative Kompetenzen mit entsprechenden Schlüsselqualifikationen von unseren Absolventinnen und Absolventen erfordern, haben wir die bisherige fächerorientierte Vermittlung seit dem Jahr 2006 umgestaltet.

sophie_mrDie seit dem Jahr 2006 umgesetzte kompetenzorientierte Berufsausbildung basiert auf einem wissenschaftlich fundierten Curriculum nach den empfehlenden Ausbildungsrichtlinien des NRW-Gesundheitsministeriums und wird stetig weiterentwickelt. Durch den Unterricht anhand von konkreten und typischen Berufssituationen oder Patientenfällen können unsere Schülerinnen und Schüler im komplexen Berufsfeld relevante, sowohl berufliche als auch persönlich-soziale Handlungskompetenzen erwerben. Erste Grundlagen zum wissenschaftlichen Verständnis vermitteln wir durch aktuelle therapeutische Themen wie Clinical Reasoning (klinische Schlussfolgerung) sowie Evidence Based Practice (evidenzbasierte Therapie).

Besonderer Wert legen wir auf die enge Verknüpfung zwischen dem theoretisch-praktischen Unterricht in den Ausbildungszentren und den umfassenden praktischen Ausbildungsteil gelegt. Unsere Fachschülerinnen und -schüler profitieren auch im praktischen Ausbildungsteil von der engen Verzahnung zu unseren Rehabilitationseinrichtungen und den Kooperationskliniken. Dabei stehen ihnen zahlreiche Expertinnen und Experten sowie Fachleute der medicoreha Welsink Unternehmensgruppe, die seit über 31 Jahren auf dem Gesundheitsmarkt besteht, unterstützend zur Seite.