An der medicoreha Dr. Welsink Akademie bilden wir seit 25 Jahren in der Physiotherapie und seit 17 Jahren in der Ergotherapie aus. In enger Kooperation mit den Ambulanten Fachkliniken der medicoreha Dr. Welsink Rehabilitation qualifizieren wir unsere Schüler*innen und Studierenden für die sich immer wieder wandelnden Anforderungen der therapeutischen Versorgung im Gesundheitswesen. Ziel ist die Erlangung einer beruflichen Handlungskompetenz, bestehend aus Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz. Jede dieser Kompetenzen beinhaltet weitere Teilkompetenzen, wie Methodenkompetenz, kommunikative Kompetenz, Lernkompetenz. Dieser Zielsetzung folgend steht der handelnde Umgang mit Wissen und Werten im Zentrum unseres kompetenzorientierten Curriculums. Kompetenz umfasst Wissen, Motivation und Handeln. Kompetenzen werden in aktiven Lernsettings erprobt, die sich an berufsspezifischen Anwendungssituationen der Physiotherapie und Ergotherapie orientieren. Einen hohen Stellenwert hat die dichte Verknüpfung von theoretisch-praktischem Unterricht in unseren Ausbildungszentren mit den klinisch-praktischen Ausbildungsphasen. Wir legen Wert auf die Vermittlung patientenorientierter therapeutischer Interventionen sowie auf innovative therapeutische Maßnahmen im Sinne von Evidence-Based Practice.