KGG

Gerätegestützte Krankengymnastik

Die Aktivität des Patienten und ein dosierter therapeutisch gesteuerter Belastungsanstieg stehen im Vordergrund des physiotherapeutischen Aufbautrainings. Zielsetzung des Zertifikatskurses ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft des Patienten in Bezug auf sein Gesundheitsproblem und seine Aktivitäten im Alltag zu steigern. Die Teilnehmer sind nach Abschluss der Fortbildung zur Abgabe der Position Gerätegestützte Krankengymnastik auf ärztliche Verordnung nach den Empfehlungen der Krankenkassen berechtigt.

Inhalte:

  • Angewandte Trainings- und Bewegungslehre mit dem Schwerpunkt Kraft, Koordination und Ausdauer
  • Indikationsspezifischer Einsatz der Trainingsgeräte gemäß Heilmittelkatalog
  • Trainingsorganisation für die ambulante Praxis und das Krankenhaus
  • Trainingsplangestaltung und -kontrolle
  • Anwendungsorientiertes Gerätetraining
  • Methodischer Belastungsaufbau im Trainingsprozess
  • Präventive Ausrichtung eines physiotherapeutischen Trainings

Kursumfang: 40 Unterrichtseinheiten

Fortbildungspunkte: 40

Kurstermine:
KGG-2020 | 24.10.-25.10.2020 (Teil 1) | 07.11.-08.11.2020 (Teil 2)

Kursgebühr: 359,- Euro

Zielgruppe: Physiotherapeuten

Veranstaltungsort:
medicoreha Dr. Welsink Rehabilitation GmbH
Rehabilitations- und Gesundheitseinrichtung
Preußenstraße 84 a
41464 Neuss

Anmeldung:
Telefon: (02131) 20 20 60

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier!