Leitbild der medicoreha Welsink Unternehmensgruppe

SONY DSCDas nachfolgende Leitbild bildet die Grundlage unserer Arbeit und diesen Grundsätzen fühlen wir uns verpflichtet.

Erfolg durch Kundenorientierung

Zu unseren Kundinnen und Kunden gehören Rehabilitanden, Patientinnen und Patienten, Schülerinnen und Schüler sowie Klientinnen und Klienten, die im Vertrauen auf unsere Kompetenz unsere Leistungen in Anspruch nehmen. Unter dem Motto „Gesundheit bewegt uns“ steht das Wohl der Kundinnen und Kunden mit ihren körperlichen Beschwerden, seelischen Befindlichkeiten, dem sozialen Umfeld und der beruflichen Situation im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die Stabilisierung und Wiederherstellung von Leistungs- und Arbeitsfähigkeit sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bestimmen unsere Therapieinhalte.

Durch unsere multidisziplinären Teams soll jede Kundin und jeder Kunde optimal unterstützt werden. Dabei ist uns wichtig, dass wir gemeinsam mit dem Kunden individuell angepasste Ziele erarbeiten. Wir motivieren unsere Kundinnen und Kunden, sich aktiv an dem eigenen Gesundungsprozess zu beteiligen und legen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Die medicoreha steht hinter dem Konzept des bio-psycho-sozialen Modells. Demzufolge müssen Körper, Geist und persönlich-soziales Umfeld ganzheitlich betrachtet und behandelt werden. An diesen Grundsätzen orientieren sich unsere Therapieangebote.

Die medicoreha Welsink Akademie bietet eine innovative Ausbildung in der Ergotherapie und Physiotherapie nach den empfehlenden Ausbildungsrichtlinien des Landes Nordrhein-Westfalen an, um ihre Absolventinnen und Absolventen marktorientiert zu qualifizieren. Durch die Kooperation mit der Hochschule Niederrhein orientieren sich die Ausbildungsinhalte an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Stiftungsprofessur der medicoreha Welsink Akademie unterstreicht die Entwicklung, dass eine Akademisierung von Therapeutinnen und Therapeuten für die Besetzung von Leitungspositionen und für die Realisierung von Innovationen im Gesundheitsmarkt förderlich ist.

Regelmäßige Teilnahme an Kongressen sowie interne und externe Fortbildungen halten uns auf dem neuesten Stand der Therapie. Unser Ziel ist es, dass sich unsere Kundinnen und Kunden sowohl fachlich als auch menschlich gut aufgehoben fühlen. Durch die Einführung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung eines Qualitätsmanagements sowie durch dessen regelmäßige interne und externe Überprüfung sichern wir eine anhaltend hohe Qualität aller wichtigen Abläufe in unseren Einrichtungen.

Erfolg durch Mitarbeiterorientierung

Wir streben danach, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Qualifikation, ihrer persönlichen Motivation und mit konstantem Engagement entscheidend den Erfolg unserer Einrichtungen und jeder Therapie prägen. Ein respektvoller und offener Umgang sowie gegenseitige Wertschätzung sind für uns wichtige Werte in der gemeinsamen Arbeit. Dabei gehen wir Probleme lösungsorientiert und sachlich an. Ziel unserer interdisziplinären Zusammenarbeit ist ein intensiver Austausch, der sich in guter Qualität unserer Arbeit niederschlägt. Ergänzend dazu ist eine kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns unverzichtbar. Die Förderung der individuellen persönlichen und fachlichen Stärken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Einbeziehung in Entscheidungen sowie die Offenheit gegenüber neuen Ideen und Verbesserungsvorschlägen sollen zu einer hohen Identifikation mit dem Unternehmen beitragen. Auch Kritik steht die Unternehmensleitung offen gegenüber und nutzt diese zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Versorgungsqualität.

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für uns ein entscheidender Erfolgsfaktor: Die medicoreha steht für eine starke Familienorientierung und bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zudem eine hohe Arbeitsplatzsicherheit. Ziel ist es, ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen, was in Leistungsfähigkeit und Motivation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mündet. Die Unternehmensführung setzt auf ein kooperatives Verhalten und auf klare Strukturen. Dabei will sie durch eine ergebnisorientierte und offene Kommunikation eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist.

Die Berücksichtigung unterschiedlicher Lebenssituationen von Frauen und Männern soll in der medicoreha dazu beitragen, traditionelle Geschlechterbilder zu überwinden und die freie Emanzipation jedes Einzelnen zu unterstützen. Erfolgreiche und aktive Antidiskriminierung ist für uns ein bewusster und sensibler Prozess, in dem individuelle Bedürfnisse nach Schutz, Abgrenzung und Identifikationsfindung eine wichtige Rolle spielen.

Erfolg durch Netzwerke und Innovationen

Die medicoreha steht für vernetzte Gesundheitskompetenz über die Sektorengrenzen im Gesundheitswesen hinaus. Wir verstehen uns als professionelles und zuverlässiges Bindeglied gegenüber unseren Vertrags- und Kooperationspartnern, den behandelnden Ärzten und Kliniken, den Leistungsträgern und Verbänden sowie den kooperierenden Unternehmen und Vereinen.

Eine schnelle und präzise Kommunikation sowie die Einbindung aller Partner in den Therapieprozess sollen dabei wichtige Erfolgsfaktoren sein. Wir bilden professionelle Netzwerke mit unseren Partnern, nutzen diese kundenorientiert und streben lückenlose und nachhaltige Versorgungsketten für unsere Kundinnen und Kunden an. Das alles geschieht in Einklang mit den gesetzlichen und vertraglichen Rahmenbedingungen. Die medicoreha strebt nach Innovation und Fortschritt in der Versorgung und investiert in die Entwicklung neuer Konzepte und Projekte. Neue Erkenntnisse und Entwicklungen aus der Gesundheitsforschung und Vorgaben aus der Gesundheitspolitik werden frühzeitig in unsere Arbeit miteinbezogen.