irenawebIRENA (Reha-Nachsorge)

Die medicoreha ist anerkannter Partner der Deutschen Rentenversicherung Bund und Deutschen Rentenversicherung Rheinland bietet an ihren Standorten in Neuss, Rheydt und Köln das Nachsorge-Programm IRENA an. Es kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund vom Ärzteteam zum Ende des Aufenthaltes in der Rehabilitationseinrichtung empfohlen werden. Das Programm setzt sich aus einem Bewegungs- und Entspannungstraining zusammen.

Es wird in den folgenden Indikationen angeboten:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (BO)
  • Psychische Störungen (PS), außer stoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen

Medizinisch sinnvoll ist es, die IRENA möglichst zeitnah zu beginnen. Der inhaltliche und zeitliche Rahmen wird durch das Ärzteteam der Rehabilitationseinrichtung empfohlen. Die IRENA wird berufsbegleitend (zum Beispiel in den Abendstunden) durchgeführt. Eine Zuzahlung ist nicht erforderlich.

Info: Bei Fragen zu Rehabilitationsnachsorge oder zur Therapie helfen wir Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns einfach an: 02131 / 890-0.