Minister Laumann bei medicoreha

Minister Laumann bei medicoreha

„Die Zukunft der Therapie- und Pflegeberufe in Zeiten des Fachkräftemangels“ – so lautete der Titel einer Veranstaltung, in deren Rahmen heute NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die medicoreha an der Preußenstraße in Neuss besucht hat. Neben hochrangigen Vertretern aus der Gesundheitsbranche waren rund 100 Physio-, Ergotherapie- und Pflegeschülern zur medicoreha gekommen, um sich mit dem Gesundheitsminister auszutauschen. Mehr lesen

Physio- und Ergotherapie-Schüler starten mit Unterstützung vom Land in die Ausbildung

Physio- und Ergotherapie-Schüler starten mit Unterstützung vom Land in die Ausbildung

An den Standorten in Neuss und Essen sind die neuen Schülerinnen und Schüler in der Physiotherapie und Ergotherapie begrüßt worden. Eine Ansprache hielt unter anderem der Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings. Und das nicht grundlos …

Denn die Schülerinnen und Schüler können sich über gute Nachrichten freuen: Sie werden vom Land NRW rückwirkend zum 1. September 2018 mit 70% bei den Ausbildungskosten bezuschusst. Damit reagiert das Land auf den Therapeutenmangel.

medicoreha-Chef Dieter Welsink: „Dies ist ein wichtiger und überaus notwendiger Meilenstein in der Sicherung eines sehr attraktiven Berufes sowie im Abbau eines seit Jahren zunehmenden Fachkräftemangels bei gleichzeitig steigendem Bedarf.“

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern einen guten Start und spannende sowie lehrreiche Erlebnisse im Unterricht.

Dein Ausbilder – dein Arbeitgeber „Die kleinen lernen von den Großen“

Dein Ausbilder – dein Arbeitgeber „Die kleinen lernen von den Großen“

Die Schülerinnen und Schüler des Kurses Physiotherapie PT 43 der medicoreha Welsink Akademie stehen in den Startlöchern um in die klinisch- praktische Ausbildung zu gehen. Den ersten Teil der klinisch-praktischen Ausbildung absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler in den Fachbereichen  Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie/Urologie sowie Physikalische Therapie.

Mehr lesen