Ausbildung Ergotherapie und Physiotherapie plus Studium. Nächster Start Physiotherapie im April 2019 in Neuss und in Essen.

Physiotherapie und Ergotherapie – Berufe mit Zukunft

Deine Ausbildung in der medicoreha Welsink Akademie:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre in Vollzeit (36 Monate)
  • Ausbildungsbeginn:
    – jährlich 1. April: Physiotherapie in Neuss und in Essen
    – jährlich 1. Oktober: Ergotherapie in Neuss
    – jährlich 1. Oktober: Physiotherapie in Neuss und in Essen
  • Schulgeld pro Monat Oktober-Kurs: 450EUR in Neuss und in Essen (100%)
    • mit Förderung durch das Land NRW: 135EUR in Neuss und in Essen (30%)
  • Schulgeld pro Monat April-Kurs: 400EUR in Neuss und in Essen (100%)
    • mit Förderung durch das Land NRW: 120EUR in Neuss und in Essen (30%)
  • Siehe NRW-Förderung 70%: Schulgeld und Förderung
  • Professionelle und intensive Examensvorbereitung
  • Gebühr Staatsexamen (Urkunde): 60EUR
  • Duales Studium B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften: Semesterbeiträge inkl. NRW-Ticket, siehe hierzu: Semesterbeiträge Hochschule Niederrhein Krefeld
  • medicoreha: Dein Ausbilder. Dein Arbeitgeber – enger Kontakt mit den Therapieeinrichtungen der medicoreha Welsink Unternehmensgruppe (www.medicoreha.de)
    Moderne Räumlichkeiten und Exkursionen während der Ausbildung.

Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen (70%)

  • Das Land NRW gewährt in der Ergotherapie- und Physiotherapieausbildung  eine 70 %-ige Förderung des Schulgeldes.
  • Für das Förderverfahren hat das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (www.mags.nrw) eine Förderrichtlinie Gesundheitsfachberufe erstellt.
  • Grundlegende Informationen zum Förderverfahren finden Sie hier: Schulgeld und Förderung

Du möchtest deinen Ausbildungsort kennen lernen?

  • Unsere nächsten Veranstaltungen findest Du hier: Termine
Minister Laumann bei medicoreha

Minister Laumann bei medicoreha

„Die Zukunft der Therapie- und Pflegeberufe in Zeiten des Fachkräftemangels“ – so lautete der Titel einer Veranstaltung, in deren Rahmen heute NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die medicoreha an der Preußenstraße in Neuss besucht hat. Neben hochrangigen Vertretern aus der Gesundheitsbranche waren rund 100 Physio-, Ergotherapie- und Pflegeschülern zur medicoreha gekommen, um sich mit dem Gesundheitsminister auszutauschen. Mehr lesen