• Rufen Sie uns an!

     

    Neuss

    Fachklinik

    02131 – 89 00

    MedSport Institut

    02131 – 89 01 30

    Akademie

    02131 – 75 28 20

    Mönchengladbach

    Fachklinik

    02166 – 99 88 20

    Köln

    Fachklinik

    0221 – 46 78 78 00

    Mülheim an der Ruhr

    Akademie

    0208 - 38 76 470

  • Kontaktieren Sie uns

    Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

    11 + 11 =

      Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

    Dein nächster Karriereschritt

    Entdecke die vielfältigen Stellenangebote der medicoreha

    Aktuelle Stellenangebote

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Softgarden zu laden.

    Inhalt laden

    PGlmcmFtZSBjbGFzcz0ia2FycmllcmVmcmFtZSIgc3JjPSJodHRwczovL21lZGljb3JlaGExLnNvZnRnYXJkZW4uaW8vZGUvd2lkZ2V0cy9qb2JzIiBuYW1lPSJpRnJhbWUiIHRpdGxlPSJLYXJyaWVyZXBvcnRhbCI+PC9pZnJhbWU+

    Keinen passenden Job gefunden? Sie sind daran interessiert bei uns zu arbeiten? Treten Sie mit uns in Kontakt, damit wir Sie bei zukünftigen Stellenvergaben berücksichtigen können.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Softgarden zu laden.

    Inhalt laden

    PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjU2IiBoZWlnaHQ9IjEwOCIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjowOyIgc3JjPSJodHRwczovL2NlcnRpZmljYXRlLnNvZnRnYXJkZW4uaW8vd2lkZ2V0L21lZGljb3JlaGExL2RlIj48L2lmcmFtZT4=

    Unsere Benefits für dich

    Bei der medicoreha stellen wir die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren individuellen Bedürfnissen und Präferenzen in den Vordergrund. Deshalb bietet die medicoreha eine vielfältige Palette an Mitarbeitervorteilen, von denen du profitieren kannst. Sieh dir die einzelnen Benefits an und überzeuge dich selbst!

    Dein Arbeitsplatz

    Unsere Fachkliniken, die Akademie, sowie das MedSport Institut liegen alle im wunderschönen Rheinland. Und als wäre es dort nicht schon charmant genug, bildet die Akademie zudem auch im Ruhrgebiet in Mülheim an der Ruhr aus.

    Deine betriebliche Altersvorsorge

    Wir denken heute schon an Morgen: Bei der medicoreha können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre individualisierte betriebliche Altersvorsorge abschließen. An dem klassischen Weg der Entgeltumwandlung können zudem alle teilnehmen – einfach clever vorsorgen. Bei Fragen zur Umsetzung steht dir zudem eine professionelle Beratung zur Seite.

    Deine Weiterbildung

    Sich entwickeln heißt sich weiterbilden: Die medicoreha unterstützt dich daher in deiner Weiterbildung, ob intern oder extern, durch Zuschüsse in Form von Bildungsprämien oder Fortbildungstagen.

    Dein unbefristeter Arbeitsvertrag

    Wir wissen, wie wichtig es heutzutage ist, sich auf etwas verlassen zu können. Daher bekommst du von uns einen unbefristeten Arbeitsvertrag, damit du dich gleich wie zuhause fühlen kannst.

    Deine fachliche Erst- und Folgeuntersuchungen

    Deine Gesundheit ist uns wichtig; schließlich hilfst Du auch deinen Patienten gesund zu werden. Daher stellen wir, zusammen mit unserem Facharzt für Arbeitsmedizin, deine umfangreiche medizinische Betreuung sicher.

    Dein Sachbezug

    Brutto wie Netto. Wir geben dir eine Möglichkeit dein Gehalt positiv auszugestalten.

    Freie Nutzung Deiner Therapiefläche

    Nicht nur unsere Patientinnen und Patienten kommen in den Genuss unserer hochmodernen Therapiegeräte in unseren Fachkliniken. Auch du erhältst die Möglichkeit frei und unter fachkundiger Betreuung unsere Therapiegeräte zu nutzen.

    Unsere Standorte

    Die medicoreha Dr. Welsink Unternehmensgruppe betreibt Gesundheits- und Bildungseinrichtungen im Rhein-Kreis Neuss, in Mönchengladbach, Köln und Mülheim an der Ruhr. Darunter befinden sich drei Fachkliniken für ambulante medizinische Rehabilitation (Orthopädie, Onkologie, Psychosomatik), Physiotherapie und Ergotherapie, Sportmedizin und Gesundheitsförderung. Weiter gehören zur Unternehmensgruppe eine Privatpraxis für Physiotherapie (MedSport Institut) sowie zwei private Ausbildungs- und Studienzentren für Physiotherapie und Ergotherapie (Akademie für Gesundheitsberufe). Darüber hinaus wird Fort- und Weiterbildung in medizinischen Fachberufen angeboten. Gemeinsam mit der Rheinischen Fachhochschule Köln bietet die medicoreha den Studiengang „Physiotherapie Bachelor of Science“ an.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.google.de zu laden.

    Inhalt laden

    PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5kZS9tYXBzL2QvZW1iZWQ/bWlkPTFiNFZHeTkwSzNWa19FZTRQZlZNT0dGYy1ZMk9WVy0yNiIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iNjAwIj48L2lmcmFtZT4=

    Wir als Arbeitgeber

    Hier ein paar Einblicke in die medicoreha Standorte und Impressionen zu unseren Veranstaltungen. Überzeuge dich selbst, dass die medicoreha genau der richtige Arbeitgeber für deinen Karriereweg sein kann.

    Schau doch mal rein

    Bewerbermanagement, Employer Branding und HR-Software Wir bringen mehr Performance in das Recruiting! Machst du mit?

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB0aXRsZT0iUsO8Y2tlbiB1bmQgQmF1Y2ggc3TDpHJrZW4gLSBlZmZla3RpdmUgw5xidW5nZW4gZsO8ciB6dSBIYXVzZSAoMTAtTWludXRlbi1Qcm9ncmFtbSkiIHdpZHRoPSIxMDgwIiBoZWlnaHQ9IjYwOCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9vVkF4bFNLYVl6dz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

    Erfahrungsberichte von Kolleginnen und Kollegen

    Laura Mertens – Ergotherapeutin, Neuss

    „Ich wusste schon früh, dass ich mit und für Menschen im Gesundheitssystem arbeiten möchte. Ein Schulpraktikum hat mich zur Ausbildung als Ergotherapeutin bei der medicoreha geführt. Hier bin ich dann auch nach meinem Staatsexamen geblieben und arbeite mittlerweile seit etwas mehr als 2,5 Jahren hier. Ein herzliches Danke von den Klienten, die Zusammenarbeit im Team und die Vielseitigkeit meiner Aufgaben lassen mich den Spaß an der Arbeit nicht verlieren. Ich arbeite im Krankenhaus stationär mit Patienten an ihren Alltagskompetenzen und unterstütze die Patienten in der ambulanten Rehabilitation dabei wieder in den beruflichen und privaten Alltag zurückzufinden. Zudem kann ich im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmangements unseren Klienten dabei helfen, erst gar nicht aus dem Alltag ,rausgerissen‘ zu werden.“

     

     

    Max Bauer – Dozent Physiotherapie

    Bereits in meinem Bachelorstudium stellte ich für mich fest, dass es eine große Herausforderung darstellt nachhaltige Therapieergebnisse mit meinen Patienten zu erreichen. An vielen Stellen sind die Handlungsmöglichkeiten durch gesetzliche Rahmenbedingungen begrenzt. Ich wollte mehr dazu wissen. Ich will die Dinge verändern.
    Als ich nach meinem Masterstudium eine Stelle bei der Akademie bekam, sah ich die Chance meine Erfahrungen und Lösungen an die nächsten Generationen von Physiotherapeuten weiter zu geben. Gleichzeitig lerne ich unglaublich viel von den jungen Menschen und ihrem Blick auf die Welt. In der Lehre konnte ich meine Kompetenzen voll einbringen und schon bald wirkte ich in wissenschaftlichen Projekten, Mitarbeiterschulungen und Fortbildungen mit. Heute ist es meine Aufgabe innovative medizinische Konzepte zu entwickeln und diese in die Praxis wie in die Lehre zu implementieren. Dabei sitze ich am runden Tisch mit den Menschen, die die Therapielandschaft in Deutschland gestalten. Wo ich bin, bin ich richtig.

    Calvin Schwarz – Kaufmann im Gesundheitswesen
    Zentrale Leistungsabrechnung

    „Große Auftritte? Nein Danke, denke ich mir. Lieber im Hintergrund, konzentriert auf die Arbeit, wenig Ablenkung. Welcher Beruf soll es sein? Kaufmann. Klar, Zahlen liegen mir. Welcher genau? Im Gesundheitswesen. Da braucht es immer Leute. Nicht nur als Pfleger. Und so findet man dann auch im Internet die medicoreha, die eine Ausbildung zum ,Kaufmann im Gesundheitswesen‘ anbietet. Knapp fünf Jahre später sitze ich jetzt also in der zentralen Leistungsabrechnung am Standort Neuss, der Hauptverwaltung. Und wie ist es so? Langweilig? Fehlanzeige! Fließbandjob, immer nur das Gleiche? Auch nicht! Kommunikation mit den Kostenträgern, die Kollegen der Standorte unterstützen, Auszubildenden den Job des Kaufmanns (oder auch Kauffrau) im Gesundheitswesen näherbringen, abrechnen. Langeweile kommt nicht auf, jeder Tag ist ein wenig anders. Dazu sorgen nette und witzige Kollegen für einen gewissen Wohlfühlfaktor, den man so schnell nicht wieder aufgeben möchte.“

    Dein Ansprechpartner

    Hast du Interesse oder Fragen? Kontaktiere uns gerne – per Telefon oder E-Mail

    Paola Pilia
    Personalverwaltung

    Tel.: 02131 – 890 555